Café Bunte Bilder

Kneipe
    • https://linkes-zentrum.de/lz//webroot/images//50/5biD13h3J9.jpeg

      Liebe Freund*innen des gepflegten Donnerstagabends im Linken Zentrum.
      Café Bunte Bilder kredenzt euch ab 19 Uhr kühle Getränke und was leckeres zu Futtern dazu.

Soli Bingo

Zocken für´s Zentrum
    • Bingo skaliert.png

       

      Gewinne Gewinne Gewinne - diesmal mit Sonnenschein!

      Es ist wieder soweit – das Zentrum öffnet für alle Zocker*innen seine Pforten, denen das Glück hold ist – oder die Schnapszahl! Diesmal in der Sommer-Edition! Heiße Preise und kühle Getränke, und das alles für einen guten Zweck: euren liebsten Hinterhof! Also ran an die Bingo-Zettel und ankreuzen, was das Zeug hält. Unser gutgelauntes Moderator*innen-Team führt euch in gewohnt charmant-asozialer Atmosphäre durch den spektakulären Abend. Räumt ab oder beweist euren Großmut im tosenden Applaus für die Glückspilze des Abends! Ihr wisst wie es läuft, die Bingotrommel lügt nicht!

      Wir freuen uns wie Bolle!

       

Kneipenabend

    • Skalierung 2.jpg

      Jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat macht die Donnerstagskneipe das LZ auf für gemütliches Einkehren, kühle Getränke und mal mehr und mal weniger konspirative Pläuschchen.

      Bezüglich Küfa und unseren aktuellen Corona-Regeln schaut gerne in der jeweiligen Woche nochmal auf unserer HP, Facebook oder Insta vorbei.

INPUT - Antifaschistischer Themenabend: Ganz normale Frauen. Über Täterinnen in der Nazi-Zeit.

    • logo_input.png

      Ganz normale Frauen. Über Täterinnen in der Nazi-Zeit. 

      Referentin: Sabine Reimann (Historikerin, Düsseldorf)

       

      In Kooperation mit dem Arbeitskreis Gedenkstättenfahrten und dem AStA-HSD-Projekt Erinnerungsort Alter Schlachthof

       

      Derzeit läuft ein Prozess gegen die 97-jährige Irmgard Furchner, die in der Nazi-Zeit als Sekretärin im KZ Stutthof Beihilfe zum Mord in über 11.000 Fällen geleistet haben soll. Die späte Anklage verweist nicht nur auf das weitgehende Scheitern der juristischen Verfolgung der nationalsozialistischen Gewaltverbrechen in der Bundesrepublik. Durch den Fall gerät auch ein Thema in den Blick, das lange unbeachtet geblieben ist: Frauen als Nazi-Verbrecherinnen.

      Der Vortrag gibt einen komprimierten Überblick zur Forschung über NS-Täterinnen. Zudem wird anhand biografischer Beispiele gezeigt, wie Frauen als Täterinnen des Massenmordes agierten, das Morden unterstützten oder zu Mitwisserinnen oder Profiteurinnen wurden. Dabei werden verschiedene Rollen und Berufe in den Blick genommen: vom Dienst als Aufseherin in einem KZ über Sozialarbeiterinnen in der Fürsorge bis hin zu Ehefrauen in der "SS-Sippengemeinschaft". Zur Sprache wird auch die Aufarbeitung im postnazistischen Deutschland kommen: Woran liegt es, dass Frauen vergleichsweise selten verurteilt wurden? Welche Geschlechterbilder spielten im medialen und gesellschaftlichen Diskurs eine Rolle, und wie prägen sie bis heute das "Wissen" um weibliche Täterschaft?

      Unsere Referentin Sabine Reimann ist in der historisch-politischen Bildungarbeit tätig.

      --

      INPUT – antifaschistischer Themenabend in Düsseldorf existiert seit 2002 und findet in der Regel an jedem letzten Dienstag im Monat an wechselnden Orten statt. Aktuelle INPUT-Veranstalter: Antifaschistischer Arbeitskreis an der HSD, AG INPUT und Antirassistisches Bildungsforum Rheinland (ABR), in Kooperation mit SJD – Die Falken Düsseldorf. Ankündigungen finden sich auf Twitter (Input_Dus), Instagram (input_duesseldorf) und Facebook (input-antifaschistischer-themenabend) 

       

Café Bunte Bilder

Kneipe
    • https://linkes-zentrum.de/lz//webroot/images//50/5biD13h3J9.jpeg

      Liebe Freund*innen des gepflegten Donnerstagabends im Linken Zentrum.
      Café Bunte Bilder kredenzt euch ab 19 Uhr kühle Getränke und was leckeres zu Futtern dazu.

Der Plot

Biedermann & Brandstifter Tour 2022
    • der_plot_tourflyer.jpg

      „Demokratie ist ein Scheißjob, aber eine*r muss ihn machen!“ Der Plot aka CONNY und Elmäx bleiben ihrem 2020 formulierten Credo treu und bringen ihr bis dato politischstes Album „Biedermann & Brandstifter“ endlich auf die Bühne.

      Im September spielen die beiden Rapper das Album zum ersten Mal live in Düsseldorf, Hamburg und Berlin. Karten für die Shows in Hamburg und Berlin sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich, die Show in Düsseldorf kann kostenlos besucht werden.

      Sowohl CONNY als auch Elmäx haben 2021 auch erstmals Solo-Alben veröffentlicht, sodass sich Fans neben Plot-Songs auch auf Solosongs der beiden freuen können.

      Eintritt frei - wir sammeln an der Tür für STAY! Düsseldorfer Flüchtlingsinitiative.

Café Bunte Bilder

Kneipe
    • https://linkes-zentrum.de/lz//webroot/images//50/5biD13h3J9.jpeg

      Liebe Freund*innen des gepflegten Donnerstagabends im Linken Zentrum.
      Café Bunte Bilder kredenzt euch ab 19 Uhr kühle Getränke und was leckeres zu Futtern dazu.

INPUT - antifaschistischer Themenabend: „Dunkle Mächte“? Funktion und Wirkungsweisen von Verschwörungserzählungen

Eine Veranstaltung im Begleitprogramm des Düsseldorfer Edelweißpiratenfestivals
    • logo_input.png

       

      ACHTUNG: Diese Veranstaltung wurde in Kooperation mit dem Düsseldorfer Edelweißpiratenfestival (VVN BdA Düsseldorf, Mahn- und Gedenkstätte der Landeshauptstadt Düsseldorf & zakk) in die Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf, Mühlenstraße 29, verlegt. Siehe auch https://www.zakk.de/event-detail?event=12013

       

      Referent: Michael Fehrin (Antirassistisches Bildungsforum Rheinland)

       

      Verschwörungen, Geheimgesellschaften und Komplotte sind für viele Menschen spannend, deutlich aufregender und zudem oft weniger aufwändig jedenfalls als die Auseinandersetzung mit wissenschaftlichen Studien, Geschichtsbüchern und seriös recherchierten Hintergrundartikeln. Dazu kommt: "Die da oben" lügen bekanntlich eh alle, Wissenschaft und Medien sind gekauft, und überhaupt bekommen "Normalbürger" doch gar nicht mit, was wirklich geschieht. Warum Verschwörungserzählungen für viele - gerade in unsicheren Zeiten - so attraktiv sind, wo sie herkommen und welche Hintergründe sie haben, soll der Vortrag an historischen Beispielen erklären. So war die wohl erfolgreichste Lügengeschichte aller Zeiten die "der jüdischen Weltverschwörung". Die frei erfundenen "Protokolle der Weisen von Zion" zeigen, welche Effekte auch die obskursten Anschuldigungen haben können. Und wenn man sich heute "QAnon"-Agitation anschaut, ist die strukturelle Ähnlichkeit nicht zu übersehen. Es soll aber in dieser Veranstaltung auch diskutiert werden, wie kritisch hinterfragt werden kann, ohne in pure Spekulationen und Verschwörungserzählungen abzugleiten.

       

      INPUT – antifaschistischer Themenabend in Düsseldorf existiert seit 2002 und findet in der Regel an jedem letzten Dienstag im Monat an wechselnden Orten statt. Aktuelle INPUT-Veranstalter: Antifaschistischer Arbeitskreis an der HSD, AG INPUT und Antirassistisches Bildungsforum Rheinland (ABR), in Kooperation mit SJD – Die Falken Düsseldorf. Ankündigungen finden sich auf Twitter (Input_Dus), Instagram (input_duesseldorf) und Facebook (input-antifaschistischer-themenabend).

       

       

Café Bunte Bilder

Kneipe
    • https://linkes-zentrum.de/lz//webroot/images//50/5biD13h3J9.jpeg

      Liebe Freund*innen des gepflegten Donnerstagabends im Linken Zentrum.
      Café Bunte Bilder kredenzt euch ab 19 Uhr kühle Getränke und was leckeres zu Futtern dazu.

INPUT - Antifaschistischer Themenabend

    • logo_input.png

      Das Thema dieser INPUT-Veranstaltung wird rechtzeitig bekanntgegeben. Für Vorschläge und Kooperationen im Themenbereich Extreme Rechte/Braunzone, Nationalsozialismus/Geschichtspolitik und Gedenken/Erinnern sind wir offen. Kontakt: bildungsforum [ät] gmx [dot] de.

      -

      INPUT – antifaschistischer Themenabend in Düsseldorf existiert seit 2002 und findet in der Regel an jedem letzten Dienstag im Monat an wechselnden Orten statt. Aktuelle INPUT-Veranstalter: Antifaschistischer Arbeitskreis an der HSD, AG INPUT und Antirassistisches Bildungsforum Rheinland (ABR), in Kooperation mit SJD – Die Falken Düsseldorf. Ankündigungen finden sich auf Twitter (Input_Dus), Instagram (input_duesseldorf) und Facebook (input-antifaschistischer-themenabend).

INPUT - Antifaschistischer Themenabend

    • logo_input.png

       

       

      Das Thema dieser INPUT-Veranstaltung wird rechtzeitig bekanntgegeben. Für Vorschläge und Kooperationen im Themenbereich Extreme Rechte/Braunzone, Nationalsozialismus/Geschichtspolitik und Gedenken/Erinnern sind wir offen. Kontakt: bildungsforum [ät] gmx [dot] de.

      -

      INPUT – antifaschistischer Themenabend in Düsseldorf existiert seit 2002 und findet in der Regel an jedem letzten Dienstag im Monat an wechselnden Orten statt. Aktuelle INPUT-Veranstalter: Antifaschistischer Arbeitskreis an der HSD, AG INPUT und Antirassistisches Bildungsforum Rheinland (ABR), in Kooperation mit SJD – Die Falken Düsseldorf. Ankündigungen finden sich auf Twitter (Input_Dus), Instagram (input_duesseldorf) und Facebook (input-antifaschistischer-themenabend).


Linkes Zentrum Hinterhof - Corneliusstr 108 - Düsseldorf - www.linkes-zentrum.de | Login