Kneipenabend

    • Skalierung 2.jpg

      Jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat macht die Donnerstagskneipe das LZ auf für gemütliches Einkehren, kühle Getränke, kickern und mal mehr und mal weniger konspirative Pläuschchen.

      Außerdem gibts vegane Küfa! Ab und zu hecken wir diverse Specials für euch aus - um auf dem Laufenden zu bleiben, schaut gern in der jeweiligen Woche hier auf der Website oder unseren Seiten auf Insta und Facebook vorbei.

      Bitte kommt getestet (Selbsttest reicht), ansonsten haben wir Tests gegen Spende bei uns im Laden da.

Fahrradwerkstatt

DIY
    • 94FB250E-EC42-4762-8B88-4B44E552DA4C.jpeg

      Ob nur irgendwas schleift, du dein Rad mal wieder fit machen möchtest oder einfach mit Gleichgesinnten ein bisschen schrauben und quatschen möchtest, komm gerne bei der offenen Fahrradwerkstatt im Linken Zentrum vorbei.
      Jeden Freitag machen wir von 17:00 bis 20:00 auf, um dich bei deinen Fahrradproblemen und -projekten zu unterstützen, sei es durch ein paar Tipps, etwas Werkzeug oder einfach eine zweite Hand um diesen vermaledeiten Bremszug fest zu kriegen.
      Eine solide Ausstattung an Verschleiß-und Kleinteilen sowie Werkzeug ist vorhanden und manchmal findet sich auch das ein oder andere Gebrauchtteil in irgendeiner Kiste.
      Wir verfolgen ein Konzept der Selbsthilfe, also packen wir gerne überall mit an und geben Wissen weiter, aber letztendlich machen sich alle Beteiligten auch mal selber die Hände dreckig.

"PUNK AS F*CK" - Die Szene aus FLINTA-Perspektive

Ronja stellt das Buch vor und gibt einen Vortrag zum Thema "Punk & Sexismus"
    • 20230210_punkasfuck.png

      "PUNK AS F*CK" - Die Szene aus FLINTA-Perspektive


      Diana Ringelsiep und Ronja Schwikowski möchten mit ihrem Buch Menschen eine Plattform geben, die es leid sind, in ihrem subkulturellen Umfeld bloß gesehen, aber nicht gehört zu werden.

      50 Autor*innen berichten in diesem Sammelband davon, was sie als FLINTA in der Szene erlebten bzw. erleben mussten. Gleichzeitig gehen sie darauf ein, was ihnen Punk bedeutet und warum es sich aus ihrer Sicht für diese Subkultur zu kämpfen lohnt. 50 unterschiedlicheErfahrungsberichte, die einen unmittelbaren Einblick in den Alltag vonFLINTA verschiedenster biografischer Hintergründe gewähren.

      Das Akronym FLINTA steht für „Frauen, Lesben, Intersexuelle-, Nicht-Binäre-, Transgender- und Agender-Personen“. Der Begriff dient der Sichtbarmachung von Geschlechtsidentitäten und eint somit alle Menschen, die von patriarchalen Strukturen betroffen sind – auch und gerade in der Punkszene.

      Ronja ist zu Gast und stellt das Buch mit Leseauszügen vor und beleuchtet in einem Vortrag  den aktuellen Stand zum Thema "Sexismus im Punk" und der Debatte der #punktoo Bewegung.

      Kommt getestet oder testet euch vor Ort, futtert ab 19:00h (KüFa vegan),

      Startet mit uns ab 20:00h mit inhaltlichen Teil des Abend und lasst ihn anschließend mit Punk aus der Konserve und Getränke aus der Flasche ausklingen.

      Eine Veranstaltung im Rahmen der Aktionswochen zum Feministischen Kampftag. Für mehr Infos zu den Aktionswochen zum Feministischen Kampftag informiert Euch unter www.fkt-duesseldorf.de oder auf instagram: https://www.instagram.com/feministischerkampftag/ 

Soli-Café mit Zine-Workshop

Soli-Café zum Feministischen Kampftag - allgender - ACHTUNG: im FFT Düsseldorf, nicht im LZ
    • web_Soli_Cafe_FAD_FFT_0152.jpg

      Soli-Café mit Zine-Workshop zum Feministischen Kampftag 
      Sonntag, 12.2., 12-16 Uhr
      allgender
       
      Anlässlich des Feministischen Kampftages 2023 wollen wir im FFT Foyer ein Soli-Café veranstalten. Wir laden euch ein, mit uns ein queer-feministisches Zine/ eine DIY-Zeitschrift, zu gestalten. Dafür müsst ihr kein Vorwissen haben, wir freuen uns, wenn ihr queer-feministischen Input dazu steuert. Ein Text, Fotos, eine Playlist, eine Leseliste, Illustrationen, Magazine… für das Zine könnt ihr mitbringen, was auch immer ihr im Kopf habt. Das Zine wird im FFT vervielfältigt und auf der Demo zum feministischen Kampftag am 4.3. verteilt. 
       
      Beschäftigung für die kleinen und großen Kinder haben wir parat. Bei uns können kleine und große Kreative basteln, malen und spielen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt - wir freuen über eine Spende, wenn ihr was über habt - diese gehen direkt in die Demo zum feministischen Kampftag fließt. Ab 14 Uhr hat die Theaterbar geöffnet und es gibt einen fabelhaften, fairen Rotwein und andere gute Getränke.
       
      Der Eintritt zum Café ist selbstverständlich frei – kommt einfach rum! Im Anschluss laden wir euch ein, die Performance DANCE ME! des feministischen Kollektives She She Pop im FFT zum Soli-Preis von 7 € zu sehen. Die Tickets könnt ihr direkt an der Theaterkasse kaufen. Das Stück beginnt um 17 Uhr und dauert ca. 80 Minuten: https://www.fft-duesseldorf.de/spielplan/dance-me
       
      Wir möchten außerdem Kreativität untereinander teilen. Wir suchen Menschen, die ihre Kunst, ihre Handarbeit oder ihr Selbstgemachtes gegen Spende anbieten oder anderen Menschen in kurzer Zeit etwas beibringen möchten. Melde dich einfach im Vorfeld bei Clara (sie/ihr) clara.bolla@fft-duesseldorf.de mit deiner Idee oder deiner Kunst – oder entscheide spontan, komm einfach zum Soli-Café und sprich uns an!
       
      Adresse FFT: FFT Düsseldorf, Konrad-Adenauer-Platz 1, 40210 Düsseldorf
       

      Eine Veranstaltung im Rahmen der Aktionswochen zum Feministischen Kampftag. Für mehr Infos zu den Aktionswochen zum Feministischen Kampftag informiert Euch unter www.fkt-duesseldorf.de oder auf instagram: https://www.instagram.com/feministischerkampftag/ 

      Wir freuen uns auf Euch!

      Die VernetzungsAG des Bündnisses Feministischer Kampftag Düsseldorf in Kooperation mit dem FFT Düsseldorf (Forum Freies Theater e.V.)

       

       

How to Demo?!

Wie organisiere ich eine Demo oder Kundgebung? Workshop für FLINTA - ACHTUNG: nicht im LZ, sondern im ZAKK
    • How_To_Demo_Post.jpg

      How to Demo?!

       

      Wie organisiere ich eine Demo oder Kundgebung? Workshop für FLINTA*

       

      Sexistische Gewalt, Rassistische Polizeimorde und die Auswirkungen der Klimakatastrophe. Es gibt so viele Themen die uns wütend machen. Wie oft hast du schon gedacht: Da muss doch jemand was machen!? Diese Themen müssen gehört werden!  Am liebsten würde ich eine Demo organisieren, aber wie geht das?

      In diesem Workshop teilen wir unser Wissen und unsere Erfahrungen zur Organisation von Kundgebungen, Flashmobs und Demonstrationen mit Euch. Wir klären wo die Unterschiede der Versammlungsformen liegen. Wir erarbeiten mit Euch interaktiv, was alles für eine Demo /Kundgebung gebraucht wird, welche  Vorbereitung wann zu erledigen sind und was ihr sonst noch wissen müsst, um eure Themen laut und sichtbar auf die Straßen zu tragen. Es gibt Raum für Eure Fragen und Aktionsideen. 

      Der Workshop ist kostenlos. Es ist kein Vorwissen oder Aktivismus-Erfahrung notwendig. Es gibt kostenfreie Getränke (Tee und Wasser).

      Referent*innen: Feministische Aktion Düsseldorf

      Eingeladen sind: FLINTA, also Frauen (trans* und cis), Lesben, inter* und nicht-binäre Menschen, trans* Männer und agender Personen

      Wann: Montag, 13.02.2023, 18.00 - 21.00Uhr (früher gehen ist natürlich möglich, wenn Dir das zu spät ist)

       

      Wo: ACHTUNG: nicht im LZ, sondern im ZAKK Raum 4, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

      Hinweis zu Barrieren: Das zakk ist rollstuhlgerecht ausgebaut. Wenn du vorab Fragen zu Barrieren oder Assistenzbedarfe hast, gib dies bitte in der Anmeldung an.

      Anmeldung erwünscht: per Mail an feministischeaktion@riseup.net oder über instagram @FAD

      Bitte teile uns bei der Anmeldung folgende Infos mit:

      > wie ist dein (Vor-)Name und dein Pronomen (sie, they, dey, es, er, nin, kein Pronomen ...)

      > hast du konkrete Fragen, mit denen du in den Workshop kommst?

       

      Für mehr Infos zu den Aktionswochen zum Feministischen Kampftag informiert Euch unter www.fkt-duesseldorf.de oder auf instagram: https://www.instagram.com/feministischerkampftag/ 


      Wir freuen uns auf Euch!

      Die VernetzungsAG des Bündnisses Feministischer Kampftag Düsseldorf & Feministische Aktion Düsseldorf in Kooperation mit Femmes & Schwestern

      -------------------------------------------------------------------------------------------

      Hinweis: Für diese Veranstaltungen gilt der folgende Einlassvorbehalt: „Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische, antifeministische oder sonstige menschenverachtenden Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zuritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen"

       

TURN LEFT - System change not climate change

    • Ankündigungstext  folgt 

One Billion Rising 2023

STEHT AUF • STREIKT • TANZT! Komm mit uns zur Tanzdemo
    • OBR_2023.png

       
      Wir gehen gemeinsam zu ONE BILLION RISING  2023
       
      am 14. Februar 2023 um 17:00
      vor dem Rathaus, Marktplatz 1, 40213 Düsseldorf
       
      Organisiert von kom!ma – Verein für Frauenkommunikation e.V.
       
       
       

      STEHT AUF • STREIKT • TANZT!

      Jede 3. Frau* weltweit war bereits Opfer von Gewalt, wurde geschlagen, zu sexuellem Kontakt gezwungen, vergewaltigt oder in anderer Form misshandelt. Jede 3. Frau*, das sind eine Milliarde Frauen* (one billion), denen Gewalt angetan wird.

      Die weltweite Aktion ONE BILLION RISING wurde im Jahr 2013 ins Leben gerufen. Seit dieser Zeit ist die kom!ma als Organisatorin an der Aktion in Düsseldorf beteiligt. Seit 10 Jahren gehen Düsseldorfer*innen am 14. Februar auf die Straße, um tanzend ein Zeichen gegen die Gewalt an Frauen* und Mädchen* zu setzen. Und ja, auch nach 10 Jahren ist es leider immer noch nötig, diesen Aktionstag zu begehen. Denn solange es Gewalt gegen Frauen* und Mädchen* gibt, werden wir am 14.2. gemeinsam mit Menschen auf der ganzen Welt tanzend auf dieses Thema aufmerksam machen.

      Wir geben jungen Frauen* und Mädchen* eine Stimme, um sich zu diesem Thema zu äußern. Diesmal ist die Poetryslammerin Morgaine Prinz wieder mit dabei, außerdem die Singer-Songwriterin Mags.

      Seid auch Ihr dabei! Steht auf! Streikt! Tanzt! Für ein Ende der Gewalt an Frauen* und Mädchen*!

      Weitere Infos: kom!ma Düsseldorf
      Link zur Tanzchoreografie

      Probetanzen

      Für alle, die die Choreo auffrischen und/oder neu lernen wollen, findet am 06.02. und 13.02.23 ab 19.00 Uhr jeweils ein kostenloses Probetanzen in den Räumen der kom!ma statt. Anmeldung hierfür unter: komma[at]komma-duesseldorf.de

      Bürgerhaus, Salzmannbau, Raum 202
      Himmelgeister Straße 107, Düsseldorf

       

      Kommt mit uns zur Tanzdemo & danach ins LZ zur queerfeministischen Kneipe

      Wir freuen uns auf Euch!

       

rage is red, calming down feels blue, i want to smash patriarchy with u​​​​

Queerfeministische Kneipe - allgender
    • signal-2023-02-08-145905_003.jpeg

      rage is red, calming down feels blue, i want to smash patriarchy with u​​​​

      Queerfeministische Kneipe im Rahmen der Aktionswochen zum Feministischen Kampftag

      Dienstag, 14. Februar 2023 ab 18.30Uhr  

      A L L - G E N D E R   K N E I P E ! 
      (wer rummackert, fliegt raus <3)

       

      Wir laden alle Menschen herzlich ein:

      <3  nach der Kundgebung zu One Billion Rising den Abend gemütlich & gemeinsam ausklingen zu lassen

      <3  ohne Valentinstags-Kapitalismus & ohne Konsumzwang mit nicen Menschen chilln, statt heteronormative Zweierbeziehungen zu feiern

      <3  bisschen im LZ abzuhängen & sich aufzuwärmen

       

      Es gibt ein Awareness-Team Vor Ort. (FLINTA*)

       

      Achtung: Drinnen-Kneipe! Weil Coroni sich weiterhin rumtreibt: Bitte kommt negativ getestet. Alternativ könnt Ihr Euch am Eingang testen - gegen eine kleine Spende.

      Bei Fragen zum Ort (Barrierefreiheit etc.) schreibt uns gerne an.

      Für mehr Infos zu den Aktionswochen zum Feministischen Kamfpftag informiert Euch unter www.fkt-duesseldorf.de oder auf insta: https://www.instagram.com/feministischerkampftag/ 


      Wir freuen uns auf Euch!

      VernetzungsAG des Bündnisses Feministischer Kampftag Düsseldorf & Feministische Aktion Düsseldorf

       

      -----------------------------------------------------------------

      Zur Awareness: Das LZ als Wohlfühlort für alle

      Sexistische, rassistische, antisemitische, homo- und transfeindliche, ableistische und ähnliche Grenzübertretungen, Diskriminierungen und Übergriffe gehören zum gesamtgesellschaftlichen Alltag und sind daher auch auf lz-Veranstaltungen nicht auszuschließen.

      Gemeinsam wollen wir hier einen Raum schaffen, in dem sich jede*r möglichst sicher fühlt, in dem Menschen nicht diskriminiert oder in ihren persönlichen Grenzen verletzt werden. Deswegen sind grundsätzlich ALLE für Awareness zuständig.

      Als Unterstützung gibt es ein Awareness Team. Du erkennst das Awareness Team an den Delfin-Ansteckern. Du kannst auch jederzeit an der Theke nachfragen. 

      Wir sind für Personen ansprechbar, die hier von Übergriffen betroffen sind oder solche beobachten. Wir entwickeln gemeinsam mit den Betroffenen Handlungsstrategien und setzt diese im Sinne der Betroffenen um. Ihr Erleben wird nicht in Frage gestellt. Verantwortliche für Übergriffe ist immer der*die Täter*in!

Café Bunte Bilder

Liebe Freund*innen des gepflegten Donnerstagabends im Linken Zentrum. Café Bunte Bilder kredenzt euch ab 19 Uhr kühle Getränke und was leckeres zu futtern dazu.
    • https://linkes-zentrum.de/lz//webroot/images//147/CBB.jpg

Fahrradwerkstatt

DIY
    • 94FB250E-EC42-4762-8B88-4B44E552DA4C.jpeg

      Ob nur irgendwas schleift, du dein Rad mal wieder fit machen möchtest oder einfach mit Gleichgesinnten ein bisschen schrauben und quatschen möchtest, komm gerne bei der offenen Fahrradwerkstatt im Linken Zentrum vorbei.
      Jeden Freitag machen wir von 17:00 bis 20:00 auf, um dich bei deinen Fahrradproblemen und -projekten zu unterstützen, sei es durch ein paar Tipps, etwas Werkzeug oder einfach eine zweite Hand um diesen vermaledeiten Bremszug fest zu kriegen.
      Eine solide Ausstattung an Verschleiß-und Kleinteilen sowie Werkzeug ist vorhanden und manchmal findet sich auch das ein oder andere Gebrauchtteil in irgendeiner Kiste.
      Wir verfolgen ein Konzept der Selbsthilfe, also packen wir gerne überall mit an und geben Wissen weiter, aber letztendlich machen sich alle Beteiligten auch mal selber die Hände dreckig.

Helau&Alerta

Karneval im Linken Zentrum
    • 08420C38-C9E7-4FBA-A552-96BDA59F92EF.jpeg

Kneipenabend

    • Skalierung 2.jpg

      Jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat macht die Donnerstagskneipe das LZ auf für gemütliches Einkehren, kühle Getränke, kickern und mal mehr und mal weniger konspirative Pläuschchen.

      Außerdem gibts vegane Küfa! Ab und zu hecken wir diverse Specials für euch aus - um auf dem Laufenden zu bleiben, schaut gern in der jeweiligen Woche hier auf der Website oder unseren Seiten auf Insta und Facebook vorbei.

      Bitte kommt getestet (Selbsttest reicht), ansonsten haben wir Tests gegen Spende bei uns im Laden da.

       

Fahrradwerkstatt

DIY
    • 94FB250E-EC42-4762-8B88-4B44E552DA4C.jpeg

      Ob nur irgendwas schleift, du dein Rad mal wieder fit machen möchtest oder einfach mit Gleichgesinnten ein bisschen schrauben und quatschen möchtest, komm gerne bei der offenen Fahrradwerkstatt im Linken Zentrum vorbei.
      Jeden Freitag machen wir von 17:00 bis 20:00 auf, um dich bei deinen Fahrradproblemen und -projekten zu unterstützen, sei es durch ein paar Tipps, etwas Werkzeug oder einfach eine zweite Hand um diesen vermaledeiten Bremszug fest zu kriegen.
      Eine solide Ausstattung an Verschleiß-und Kleinteilen sowie Werkzeug ist vorhanden und manchmal findet sich auch das ein oder andere Gebrauchtteil in irgendeiner Kiste.
      Wir verfolgen ein Konzept der Selbsthilfe, also packen wir gerne überall mit an und geben Wissen weiter, aber letztendlich machen sich alle Beteiligten auch mal selber die Hände dreckig.

Antifaschismus bleibt Notwendig - zum Prozess gegen Jo und Dy

    • cropped-cropped-Neuer-Header3.png

      Nach sechs Monaten Prozess gegen die beiden Antifas Jo und Dy wurden beide zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Die Solidaritätskampagne begleitet den gesamten Verfahrenskomplex bereits seit den ersten Hausdurchsuchungen 2020 und versucht Solidarität zu organisieren. Hierzu wollen wir unseren Diskussionsstand spiegeln und gemeinsam mit euch weiterkommen. Für eine starke antifaschistische Bewegung

FREE ALL ANTIFAS - SOLI PARTY

All my friends are Bad Kids
    • Unbenannt-2 (2).png

      Im Anschluss an die Veranstaltung "Antifaschismus bleibt notwendig" wird zu Gunsten der von Repressionen betroffenen Antifas gefeiert. Die Erlöse gehen in Repressionskosten

       

      Euch erwartet das beste aus 80s, 90s, Trash und alles was tanzbar ist 

Wohin bewegt sich die Neonazi-Szene in Dortmund?

Zwischen ''Nazi-Area''-Fantasien und bürgerlicher Entwarnung.
    • input-logo.png

      Referent: Moritz Tross (Mean Streets Antifa Dortmund)

       

      Dortmund galt einst als Hochburg der neonazistischen Szene in Westdeutschland – und gilt es teilweise bis heute. Die Neonazis proklamierten den Stadtteil Dorstfeld als ihren Kiez, Aufmärsche und Angriffe waren an der Tagesordnung, und von Dortmund aus wurden überregionale Neonazistrukturen koordiniert und angeleitet. Seitdem aber einige wichtige neonazistische Kader Haftstrafen antreten mussten oder nach Ostdeutschland gezogen waren, wurde das über viele Jahre bekannte Dauerfeuer an Demonstrationen und Kundgebungen eingestellt. Städtische und polizeiliche Stellen sowie bürgerliche Akteur*innen gegen Rechts schrieben sich diese Entwicklung auf die Fahnen und gaben – wenn auch teilweise vorsichtig – Entwarnung. Aus neonazistischen Kreisen war resignierend zu hören, dass es wohl aussichtslos sei, in einer multikulturellen Stadt wie Dortmund „nationale Werte und Politik“ zu verankern. Der Zug sei abgefahren im Westen.

      Doch wie sieht die Dortmunder Neonazi-Szene heute tatsächlich aus und welche Gefahren gehen von ihr aus? Wie ist sie organisiert, und was ist zukünftig an Aktivitäten und Strategien zu erwarten? Wächst in Dortmund eine neue neonazistische Generation heran? Und was treiben die nach wie vor lokal präsenten erfahrenen Kader?

      Der Vortrag bietet einen Überblick und versucht sich an einer Einschätzung der aktuellen Entwicklung und der derzeitigen neonazistischen Strukturen und Aktivitäten in Dortmund.

      --

      INPUT – antifaschistischer Themenabend in Düsseldorf existiert seit Oktober 2002 und findet in der Regel an jedem letzten Dienstag im Monat an wechselnden Orten statt. Aktuelle INPUT-Veranstalter: Antifaschistischer Arbeitskreis an der HSD, AG INPUT und Antirassistisches Bildungsforum Rheinland (ABR), in Kooperation mit SJD – Die Falken Düsseldorf. Ankündigungen finden sich auf Twitter (Input_Dus), Instagram (input_duesseldorf) und Facebook (input-antifaschistischer-themenabend) .

Café Bunte Bilder

Liebe Freund*innen des gepflegten Donnerstagabends im Linken Zentrum. Café Bunte Bilder kredenzt euch ab 19 Uhr kühle Getränke und was leckeres zu futtern dazu.
    • https://linkes-zentrum.de/lz//webroot/images//147/CBB.jpg

Fahrradwerkstatt

DIY
    • 94FB250E-EC42-4762-8B88-4B44E552DA4C.jpeg

      Ob nur irgendwas schleift, du dein Rad mal wieder fit machen möchtest oder einfach mit Gleichgesinnten ein bisschen schrauben und quatschen möchtest, komm gerne bei der offenen Fahrradwerkstatt im Linken Zentrum vorbei.
      Jeden Freitag machen wir von 17:00 bis 20:00 auf, um dich bei deinen Fahrradproblemen und -projekten zu unterstützen, sei es durch ein paar Tipps, etwas Werkzeug oder einfach eine zweite Hand um diesen vermaledeiten Bremszug fest zu kriegen.
      Eine solide Ausstattung an Verschleiß-und Kleinteilen sowie Werkzeug ist vorhanden und manchmal findet sich auch das ein oder andere Gebrauchtteil in irgendeiner Kiste.
      Wir verfolgen ein Konzept der Selbsthilfe, also packen wir gerne überall mit an und geben Wissen weiter, aber letztendlich machen sich alle Beteiligten auch mal selber die Hände dreckig.

Konzert: TULIPS + KURSCHATTEN

Demo zum Feministischen Kampftag

    • fkt demo.jpg

      SAVE THE DATE

      DEMO ANLÄSSLICH DES FEMINISTISCHEN KAMPFTAGES 

      AM SAMSTAG, 04. März 2023

      Sammlung voraussichtlich ab 14.30Uhr

      Beginn voraussichtlich 15.00Uhr

       

      Für mehr Infos zu den Aktionswochen zum Feministischen Kampftag informiert Euch unter www.fkt-duesseldorf.de oder auf insta: https://www.instagram.com/feministischerkampftag/ 


      Wir freuen uns auf Euch!

      Feministische Aktion Düsseldorf & das Bündnis Feministischer Kampftag Düsseldorf

Kneipenabend

    • Skalierung 2.jpg

      Jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat macht die Donnerstagskneipe das LZ auf für gemütliches Einkehren, kühle Getränke, kickern und mal mehr und mal weniger konspirative Pläuschchen.

      Außerdem gibts vegane Küfa! Ab und zu hecken wir diverse Specials für euch aus - um auf dem Laufenden zu bleiben, schaut gern in der jeweiligen Woche hier auf der Website oder unseren Seiten auf Insta und Facebook vorbei.

      Bitte kommt getestet (Selbsttest reicht), ansonsten haben wir Tests gegen Spende bei uns im Laden da.

Fahrradwerkstatt

DIY
    • 94FB250E-EC42-4762-8B88-4B44E552DA4C.jpeg

      Ob nur irgendwas schleift, du dein Rad mal wieder fit machen möchtest oder einfach mit Gleichgesinnten ein bisschen schrauben und quatschen möchtest, komm gerne bei der offenen Fahrradwerkstatt im Linken Zentrum vorbei.
      Jeden Freitag machen wir von 17:00 bis 20:00 auf, um dich bei deinen Fahrradproblemen und -projekten zu unterstützen, sei es durch ein paar Tipps, etwas Werkzeug oder einfach eine zweite Hand um diesen vermaledeiten Bremszug fest zu kriegen.
      Eine solide Ausstattung an Verschleiß-und Kleinteilen sowie Werkzeug ist vorhanden und manchmal findet sich auch das ein oder andere Gebrauchtteil in irgendeiner Kiste.
      Wir verfolgen ein Konzept der Selbsthilfe, also packen wir gerne überall mit an und geben Wissen weiter, aber letztendlich machen sich alle Beteiligten auch mal selber die Hände dreckig.

DIY-Fahrradwerkstatt

Ob nur irgendwas schleift, du dein Rad mal wieder fit machen möchtest oder einfach mit Gleichgesinnten ein bisschen schrauben und quatschen möchtest, komm gerne bei der offenen Fahrradwerkstatt im Linken Zentrum vorbei. Jeden Freitag machen wir von 17:00 bis 20:00 auf, um dich bei deinen Fahrradproblemen und -projekten zu unterstützen, sei es durch ein paar Tipps, etwas Werkzeug oder einfach eine zweite Hand um diesen vermaledeiten Bremszug fest zu kriegen. Eine solide Ausstattung an Verschleiß-und Kleinteilen sowie Werkzeug ist vorhanden und manchmal findet sich auch das ein oder andere Gebrauchtteil in irgendeiner Kiste. Wir verfolgen ein Konzept der Selbsthilfe, also packen wir gerne überall mit an und geben Wissen weiter, aber letztendlich machen sich alle Beteiligten auch mal selber die Hände dreckig.
    • https://linkes-zentrum.de/lz//webroot/images//150/Fahrradwerkstatt.jpeg

Café Bunte Bilder

Liebe Freund*innen des gepflegten Donnerstagabends im Linken Zentrum. Café Bunte Bilder kredenzt euch ab 19 Uhr kühle Getränke und was leckeres zu futtern dazu.
    • https://linkes-zentrum.de/lz//webroot/images//147/CBB.jpg

Fahrradwerkstatt

DIY
    • 94FB250E-EC42-4762-8B88-4B44E552DA4C.jpeg

      Ob nur irgendwas schleift, du dein Rad mal wieder fit machen möchtest oder einfach mit Gleichgesinnten ein bisschen schrauben und quatschen möchtest, komm gerne bei der offenen Fahrradwerkstatt im Linken Zentrum vorbei.
      Jeden Freitag machen wir von 17:00 bis 20:00 auf, um dich bei deinen Fahrradproblemen und -projekten zu unterstützen, sei es durch ein paar Tipps, etwas Werkzeug oder einfach eine zweite Hand um diesen vermaledeiten Bremszug fest zu kriegen.
      Eine solide Ausstattung an Verschleiß-und Kleinteilen sowie Werkzeug ist vorhanden und manchmal findet sich auch das ein oder andere Gebrauchtteil in irgendeiner Kiste.
      Wir verfolgen ein Konzept der Selbsthilfe, also packen wir gerne überall mit an und geben Wissen weiter, aber letztendlich machen sich alle Beteiligten auch mal selber die Hände dreckig.

Kneipenabend

    • Skalierung 2.jpg

      Jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat macht die Donnerstagskneipe das LZ auf für gemütliches Einkehren, kühle Getränke, kickern und mal mehr und mal weniger konspirative Pläuschchen.

      Außerdem gibts vegane Küfa! Ab und zu hecken wir diverse Specials für euch aus - um auf dem Laufenden zu bleiben, schaut gern in der jeweiligen Woche hier auf der Website oder unseren Seiten auf Insta und Facebook vorbei.

      Bitte kommt getestet (Selbsttest reicht), ansonsten haben wir Tests gegen Spende bei uns im Laden da.

Fahrradwerkstatt

DIY
    • 94FB250E-EC42-4762-8B88-4B44E552DA4C.jpeg

      Ob nur irgendwas schleift, du dein Rad mal wieder fit machen möchtest oder einfach mit Gleichgesinnten ein bisschen schrauben und quatschen möchtest, komm gerne bei der offenen Fahrradwerkstatt im Linken Zentrum vorbei.
      Jeden Freitag machen wir von 17:00 bis 20:00 auf, um dich bei deinen Fahrradproblemen und -projekten zu unterstützen, sei es durch ein paar Tipps, etwas Werkzeug oder einfach eine zweite Hand um diesen vermaledeiten Bremszug fest zu kriegen.
      Eine solide Ausstattung an Verschleiß-und Kleinteilen sowie Werkzeug ist vorhanden und manchmal findet sich auch das ein oder andere Gebrauchtteil in irgendeiner Kiste.
      Wir verfolgen ein Konzept der Selbsthilfe, also packen wir gerne überall mit an und geben Wissen weiter, aber letztendlich machen sich alle Beteiligten auch mal selber die Hände dreckig.

DIY-Fahrradwerkstatt

Ob nur irgendwas schleift, du dein Rad mal wieder fit machen möchtest oder einfach mit Gleichgesinnten ein bisschen schrauben und quatschen möchtest, komm gerne bei der offenen Fahrradwerkstatt im Linken Zentrum vorbei. Jeden Freitag machen wir von 17:00 bis 20:00 auf, um dich bei deinen Fahrradproblemen und -projekten zu unterstützen, sei es durch ein paar Tipps, etwas Werkzeug oder einfach eine zweite Hand um diesen vermaledeiten Bremszug fest zu kriegen. Eine solide Ausstattung an Verschleiß-und Kleinteilen sowie Werkzeug ist vorhanden und manchmal findet sich auch das ein oder andere Gebrauchtteil in irgendeiner Kiste. Wir verfolgen ein Konzept der Selbsthilfe, also packen wir gerne überall mit an und geben Wissen weiter, aber letztendlich machen sich alle Beteiligten auch mal selber die Hände dreckig.
    • https://linkes-zentrum.de/lz//webroot/images//150/Fahrradwerkstatt.jpeg

INPUT - Antifaschistischer Themenabend

    • input-logo.png

      Das Thema dieser Veranstaltung wird rechtzeitig bekanntgegeben.

       

      --

      INPUT – antifaschistischer Themenabend in Düsseldorf existiert seit Oktober 2002 und findet in der Regel an jedem letzten Dienstag im Monat an wechselnden Orten statt. Aktuelle INPUT-Veranstalter: Antifaschistischer Arbeitskreis an der HSD, AG INPUT und Antirassistisches Bildungsforum Rheinland (ABR), in Kooperation mit SJD – Die Falken Düsseldorf. Ankündigungen finden sich auf Twitter (Input_Dus), Instagram (input_duesseldorf) und Facebook (input-antifaschistischer-themenabend) .

Café Bunte Bilder

Liebe Freund*innen des gepflegten Donnerstagabends im Linken Zentrum. Café Bunte Bilder kredenzt euch ab 19 Uhr kühle Getränke und was leckeres zu futtern dazu.
    • https://linkes-zentrum.de/lz//webroot/images//147/CBB.jpg

Fahrradwerkstatt

DIY
    • 94FB250E-EC42-4762-8B88-4B44E552DA4C.jpeg

      Ob nur irgendwas schleift, du dein Rad mal wieder fit machen möchtest oder einfach mit Gleichgesinnten ein bisschen schrauben und quatschen möchtest, komm gerne bei der offenen Fahrradwerkstatt im Linken Zentrum vorbei.
      Jeden Freitag machen wir von 17:00 bis 20:00 auf, um dich bei deinen Fahrradproblemen und -projekten zu unterstützen, sei es durch ein paar Tipps, etwas Werkzeug oder einfach eine zweite Hand um diesen vermaledeiten Bremszug fest zu kriegen.
      Eine solide Ausstattung an Verschleiß-und Kleinteilen sowie Werkzeug ist vorhanden und manchmal findet sich auch das ein oder andere Gebrauchtteil in irgendeiner Kiste.
      Wir verfolgen ein Konzept der Selbsthilfe, also packen wir gerne überall mit an und geben Wissen weiter, aber letztendlich machen sich alle Beteiligten auch mal selber die Hände dreckig.

Café Bunte Bilder

Liebe Freund*innen des gepflegten Donnerstagabends im Linken Zentrum. Café Bunte Bilder kredenzt euch ab 19 Uhr kühle Getränke und was leckeres zu futtern dazu.
    • https://linkes-zentrum.de/lz//webroot/images//147/CBB.jpg

Café Bunte Bilder

Liebe Freund*innen des gepflegten Donnerstagabends im Linken Zentrum. Café Bunte Bilder kredenzt euch ab 19 Uhr kühle Getränke und was leckeres zu futtern dazu.
    • https://linkes-zentrum.de/lz//webroot/images//147/CBB.jpg

INPUT - Antifaschischer Themenabend

    • input-logo.png

      Das Thema dieser Veranstaltung wird rechtzeitig bekanntgegeben.

       

      --

      INPUT – antifaschistischer Themenabend in Düsseldorf existiert seit Oktober 2002 und findet in der Regel an jedem letzten Dienstag im Monat an wechselnden Orten statt. Aktuelle INPUT-Veranstalter: Antifaschistischer Arbeitskreis an der HSD, AG INPUT und Antirassistisches Bildungsforum Rheinland (ABR), in Kooperation mit SJD – Die Falken Düsseldorf. Ankündigungen finden sich auf Twitter (Input_Dus), Instagram (input_duesseldorf) und Facebook (input-antifaschistischer-themenabend) .

Café Bunte Bilder

Liebe Freund*innen des gepflegten Donnerstagabends im Linken Zentrum. Café Bunte Bilder kredenzt euch ab 19 Uhr kühle Getränke und was leckeres zu futtern dazu.
    • https://linkes-zentrum.de/lz//webroot/images//147/CBB.jpg

Konzert KAPUT KRAUTS + F*CKING ANGRY

Café Bunte Bilder

Liebe Freund*innen des gepflegten Donnerstagabends im Linken Zentrum. Café Bunte Bilder kredenzt euch ab 19 Uhr kühle Getränke und was leckeres zu futtern dazu.
    • https://linkes-zentrum.de/lz//webroot/images//147/CBB.jpg

INPUT - Antifaschistischer Themenabend

    • input-logo.png

      Das Thema dieser Veranstaltung wird rechtzeitig bekanntgegeben.

       

      --

      INPUT – antifaschistischer Themenabend in Düsseldorf existiert seit Oktober 2002 und findet in der Regel an jedem letzten Dienstag im Monat an wechselnden Orten statt. Aktuelle INPUT-Veranstalter: Antifaschistischer Arbeitskreis an der HSD, AG INPUT und Antirassistisches Bildungsforum Rheinland (ABR), in Kooperation mit SJD – Die Falken Düsseldorf. Ankündigungen finden sich auf Twitter (Input_Dus), Instagram (input_duesseldorf) und Facebook (input-antifaschistischer-themenabend) .

Café Bunte Bilder

Liebe Freund*innen des gepflegten Donnerstagabends im Linken Zentrum. Café Bunte Bilder kredenzt euch ab 19 Uhr kühle Getränke und was leckeres zu futtern dazu.
    • https://linkes-zentrum.de/lz//webroot/images//147/CBB.jpg

INPUT - Antifaschistischer Themenabend

    • input-logo.png

      Das Thema dieser Veranstaltung wird rechtzeitig bekanntgegeben.

       

      --

      INPUT – antifaschistischer Themenabend in Düsseldorf existiert seit Oktober 2002 und findet in der Regel an jedem letzten Dienstag im Monat an wechselnden Orten statt. Aktuelle INPUT-Veranstalter: Antifaschistischer Arbeitskreis an der HSD, AG INPUT und Antirassistisches Bildungsforum Rheinland (ABR), in Kooperation mit SJD – Die Falken Düsseldorf. Ankündigungen finden sich auf Twitter (Input_Dus), Instagram (input_duesseldorf) und Facebook (input-antifaschistischer-themenabend) .


Linkes Zentrum Hinterhof - Corneliusstr 108 - Düsseldorf - www.linkes-zentrum.de | Login